• Benutzeranmeldung

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Login
  • Suche
  • GDI KontaktbuttonKostenfrei Informieren 0800 95 500 95

SEPA-Zahlungsverkehr mit GDI-Software

SEPA – so lautet die Zukunft des Zahlungsverkehrs innerhalb Europas. Der Startzeitpunkt wurde Anfang Januar 2014 von der EU um 6 Monate verschoben, vom 1.2.2014 auf den 1.8.2014. Anwender der GDI-Software können längst per SEPA überweisen und Lastschriften einziehen.

Beachten Sie trotzdem unsere Hinweise zur Bedeutung der Verschiebung des SEPA-Start-Zeitpunkts auf den 1.8.2014.

SEPA - Überweisungen sind mit GDI - Software schon seit Jahren möglich und wurden bereits von vielen Kunden genutzt.

Im November 2013 hinzukommen sind die SEPA - Lastschriften. Zusätzlich zu den Feldern BIC und IBAN ist es notwendig, Mandate zu verwalten, eine Gläubiger-Identifikationsnummer zu hinterlegen sowie bei Ihren Kunden eine Mandatsreferenz einzutragen.

Was SEPA für die Handhabung des Zahlungsverkehrs innerhalb der GDI-Software bedeutet, haben wir hier für Sie zusammengestellt: