• Benutzeranmeldung

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Login
  • Suche
  • GDI KontaktbuttonKostenfrei Informieren 0800 95 500 95

Wichtige Funktionen

Elektronische Entgeltersatzleistungen (EEL)

EEL mit GDI Lohn&Gehalt bedeutet für Sie:

  • zeitsparende Kommunikation mit den Sozialversicherungsträgern
  • Einfache und komfortable Erfassung der Meldungen (bisher via sv.net)
  • Assistenten helfen Erfassungsfehler zu vermeiden
  • Unterstützung bei der Auswahl der Meldungs-Optionen passend zur Fehlzeit

Seit 1. Januar 2011 sind Arbeitgeber nach § 23c Abs. 2 SGB IV verpflichtet, Bescheinigungen, die zur Gewährung von Entgeltersatzleistungen (EEL) erforderlich sind, durch gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen oder mittels maschinell erstellter Ausfüllhilfen an die Leistungsträger zu übermitteln.

Das ITSG-zertifizierte EEL-Modul verarbeitet folgende Meldungen:

  • Entgeltbescheinigungen für die Meldegründe:
    krank, Mutterschutz und Kind-Pflege.
  • Entgeltbescheinigungen für Übergangs-und Verletztengeld.
  • Anfragen zu Vorerkrankungen können versendet und entsprechende Rückmeldungen eingelesen werden.
  • Gleiches gilt für Anfragen zu Höhe und Ende einer Entgeltersatzleistung.

Zur Vereinfachung der Verarbeitung bietet das EEL-Modul einige Komfort-Funktionen. So werden mögliche Meldungen automatisch vorgeschlagen, ein Assistenz-System unterstützt die Eingabe, um Erfassungsfehler zu vermeiden und im Lohn-Programm enthaltene Daten werden automatisch übernommen.

Meldegründe + Kombination mit Fehlzeiten
Meldegründe + Kombinationen Fehlzeit-Meldegrund

Digitale Lohn-/Gehaltsabrechnung (E-Mail)

Sparen Sie Zeit und Kosten. Mit dem Mail- & Druck-Assistenten von GDI Lohn & Gehalt versenden Sie Lohn-/Gehaltsabrechnungen schnell und einfach per E-Mail an Ihre Mitarbeiter/innen. Der Aufwand für den monatlichen Druck der Abrechnungen und den Postversand entfällt.
Der E-Mailversand erfolgt dabei direkt aus dem Lohnprogramm. Ihre Mitarbeiter erhalten im Vorfeld ein persönliches Passwort, mit dem Sie die Ihnen zugesendeten geschützten PDF-Dateien öffnen können.
Als Vorarbeit sind in den Versandeinstellungen lediglich die Versandart und das Passwort festzulegen. Beim konkreten Versand unterstützt Sie ein Assistent. Alle versendeten E-Mails können archiviert und bei Bedarf erneut versendet werden.
Dieses Modul ist eine komfortable Vereinfachung der regelmäßigen Arbeitsabläufe und eine echte Entlastung für Ihr Personalbüro.

  • Mit dem E-Mail-Versand von Lohn-/Gehaltsabrechnungen erübrigen sich Ausdruck, Kuvertieren und Portokosten - Monat für Monat!
  • One-Click-Verarbeitung: E-Mail-Versand + Druck für Postversand in einem Arbeitsgang, je nach Versandeinstellung des jeweiligen Mitarbeiters.
  • Für Ihre Mitarbeiter entfällt das Abheften und die manuelle Aufbewahrung. Die Dokumente sind vor Verlust geschützt.

Meldecenter

Meldung machen? Das GDI MeldeCenter macht.

Gemeldet werden muss alles und pünktlich: Lohnsteueranmeldungen, Lohnsteuerbescheinigungen, Beitragsnachweise, DEÜV-Meldungen und nicht zu vergessen: Ihre Erstattungsanträge bei Lohnfortzahlung (AAG-Meldungen).

Mit anderen Worten: viele Anlässe für Versäumnisse.

Bisher.

Unser GDI MeldeCenter übernimmt den Job. Zur rechten Zeit, zuverlässig, bequem und vollautomatisch.

Was Sie nicht brauchen ist ein zusätzliches Programm oder noch eine Anmeldung bei den Sozialversicherern. Das GDI MeldeCenter verlangt von Ihnen lediglich einen Klick – und die Meldungen werden an die zuständigen Rechenzentren übertragen. Sicher, automatisch und verschlüsselt.

Vor jedem Versand erhalten Sie eine übersichtliche Kontrolle, nach dem Versand eine Empfangsbestätigung und gleich danach danach stehen Ihnen die Meldungen automatisch in einem Archiv zur Verfügung.

Automatisches Update der Kassenbeiträge

Prima wären stabile Kassenbeiträge. Sind sie aber nicht. Was tun? Nichts. Der GDI Kassenabgleich tut es für Sie. Automatisch, ad hoc und zuverlässig.

Bei allen gesetzlichen Krankenkassen. Mit Beitrags- und Umlagesätzen. Und führt automatisch die neuen Berechnungen durch. Selber dürfen Sie künftig mit einer beachtlichen Zeitersparnis und einer Sorge weniger rechnen.

ELStAM

Die "Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale" (ELStAM) Steuerklasse, Anzahl der Kinderfreibeträge, sonstige Freibeträge und Kirchensteuerabzugsmerkmal werden in einer Datenbank der Finanzverwaltung zum elektronischen Abruf für den Arbeitgeber bereitgestellt. Das GDI-ELStAM-Modul mit integriertem Assistenten übernimmt diese Aufgabe und speichert Änderungen automatisch in den Personalstammdaten zur Berücksichtigung bei der Lohnabrechnung.

Lohnerfassung

Sie sorgt dafür, dass die Bezüge Ihrer Mitarbeiter schneller, einfacher und fehlerfrei in einer übersichtlichen Tabelle erfasst werden. Eine zusätzliche Erleichterung macht sich mit definierten Lohnarten und sinnvollen Voreinstellungen bemerkbar. Zum Beispiel erhalten Sie Prozentsätze, Faktoren, Werte aus einer Tariftabelle oder auch automatisch errechnete Durchschnittssätze..

Selbst definierten Formeln erleichtern die Berechnung, auch bei Folgelohnarten für Zuschlagsbeträge. Die Direktberechnungs-Methodik macht alle Werte sofort für Auswertungen und Statistiken sichtbar. Unser eingebaueter "GDI-Ratgeber" zeigt Brutto-/Netto-Zusammensetzungen und Auszahlungsbeträge an.

Buchungsbeleg und FiBu-Übergabe

Noch mehr Komfort und Überblick bei Lohn und Gehalt. Weil auch Sachkonten automatisch zugeordnet werden, können die Werte der Lohnabrechnung als Buchungsbeleg nach Buchungskosten ausgegeben werden. Alternativ steht Ihnen auch ein Abstimmungs-Buchungsbeleg ohne Kontenzuordnung zur Verfügung.

Dabei können Sie Buchungsbelege in sieben verschiedenen Varianten auswählen. Unterteilt nach

  • Gesamtbrutto
  • Lohnarten
  • Kostenstellen
  • in Verbindung mit Personalnummern oder
  • in Verbindung mit Lohnarten

Die Werte werden direkt an die GDI Fibu übergeben.