_Basis-Seminar_FachseminarGDI FiBu

Veranstaltungsdetails

  • GDI mbH, Klaus-von-Klitzing-Str. 1, 76829 Landau in der Pfalz
  • 23. März 2020 bis 25. März 2020

Contact event manager

Einzelheiten zu den Tickets

  • €0 Plätze 12 verfügbar
tickets buchen

Tickets buchen

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen
Tickets jetzt buchen
Plätze
12
€0
One time registration allowed for this ticket
€0
€0
Die Rechnung schicken wir Ihnen via Email.
Zurück zu den Details
Thank you Kindly

Grundlagen der Finanzbuchhaltung (3 Tg.)

GDI mbH, Klaus-von-Klitzing-Str. 1, 76829 Landau in der Pfalz

23. März 2020 bis 25. März 2020
23. März 2020

000000

GDI Anwenderseminare

info@gdi.de

Organizer's other events

Grundlagen der Finanzbuchhaltung (3 Tg.)

GDI mbH, Klaus-von-Klitzing-Str. 1, 76829 Landau in der Pfalz

23. März 2020 bis 25. März 2020
23. März 2020

PRINT

Datum: 23.03.2020 – 25.03.2020 – Anmeldeschluss 09.03.2020
Uhrzeit: jeweils 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Kosten: 1.350 EUR

Nutzen Sie dieses Seminar zum Einstieg in die Grundlagen der Finanzbuchhaltung. Anhand von Fallbeispielen lernen Sie die Bedeutung von Begriffen wie Soll und Haben oder Debitoren und Kreditoren kennen. Über eine umfangreiche Fallstudie sammeln Sie Erfahrungen mit den alltäglichen Arbeiten in der Finanzbuchhaltung.

Lernziele

Das Seminar soll Sie in die Lage versetzen, die alltäglichen Arbeiten in der Finanzbuchhaltung eigenständig durchzuführen. Mit diesem Seminar legen Sie eine gute Basis für das weiterführende Seminar GDI Finanzbuchhaltung für Einsteiger.

Zielgruppe

MitarbeiterInnen von Anwendern, die in die Finanzbuchhaltung einsteigen wollen.

 Voraussetzungen

Geeignet für Anfänger ohne Vorkenntnisse in der Finanzbuchhaltung oder zur Auffrischung.
Allgemeines kaufmännisches Grundwissen sollte vorhanden sein.

Bitte mitbringen

Taschenrechner oder Mobiltelefon mit Taschenrechnerfunktion

 

Inhalte

Grundlagen der Finanzbuchhaltung
– Finanzbuchhaltung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens
– Aufgaben und gesetzliche Grundlagen der Finanzbuchhaltung
– Von der Inventur zur Bilanz

Einführung in die doppelte Buchhaltung
– Erfolgsunwirksame Geschäftsvorfälle
– (wie Privateinlagen u. –entnahmen, Kapitalerhöhung)
– Erfolgswirksame Geschäftsvorfälle (Aufwendungen und Erträge)

Die Technik der doppelten Buchhaltung
– Buchen von Geschäftsvorfällen auf Konten
– Das Kontensystem: Bestandskonten, Erfolgskonten, Privatkonten, usw.
– EDV-gerechter Abschluss der Konten über GuV und Bilanz

Umfassende, mehrstündige Fallstudie: „Von der Eröffnungsbilanz zur Schlussbilanz“

Buchungen mit Vorsteuer und Umsatzsteuer
Organisation der Finanzbuchhaltung
Spezielle Buchungen bei Ein- und Verkäufen