Alle GDI-Produkte durch Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) zertifiziert

GDI steht schon seit 1979 für hochwertige Software, hervorragenden Service und Verlässlichkeit. Die nun erfolgte Zertifizierung aller GDI Produkte durch den Bundesverband IT-Mittelstand unterstreicht dieses bestehende Leistungsversprechen von GDI Software.

Software made in Germany – 100% Service, Qualität und Zukunft.

SOFTWARE MADE IN GERMANY ist eine Initiative des Bundesverbands IT-Mittelstand (BITMi e.V.). Der BITMi e.V. ist die Vertretung des IT-Mittelstands in Deutschland und der IT-Fachverband, der ausschließlich mittelständische Interessen profiliert vertritt.

Mit dem Siegel werden Software-Hersteller ausgezeichnet deren Software durch ihre Praxistauglichkeit, überragende Qualität, hohe Investitionssicherheit sowie den dazugehörigen deutschsprachigen Service überzeugt. Auf diese Weise unterstützt GDI Software mit seinen Lösungen den Mittelstand anderer Industriezweige.

Welche Merkmale GDI-Software im Detail auszeichnet, fasst die folgende Auflistung zusammen:

  • 100% Service: Sollten Sie Fragen zu dem Produkt haben, finden Sie stets einen deutschsprachigen Ansprechpartner. Vertriebs-, Service- und Schulungspartner sind lokal verfügbar, Hotline-Nummern werden auf Deutsch beantwortet.
  • 100% Qualität: Die in Deutschland designte Software wird auch in Deutschland getestet. Für die Endbenutzer ebenso von Bedeutung: Programmoberflächen und Anleitungen sind multilingual bzw. in Deutsch gehalten.
  • 100% Zukunft: Deutsche Software ist investitionssicher. Die Kompatibilität Ihrer Programme und Daten wird auch in Zukunft sichergestellt. Darüber hinaus wird die Weiterentwicklung der Software vertraglich gewährleistet.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung für alle unseren Softwareprodukte durch unseren Verband. Damit sorgen wir auch für zusätzliches Vertrauen in Qualität und Service unserer Produkte, sowohl bei unseren Anwendern als auch Interessenten. Und dies ist nach unseren Erfahrungen ein wichtiger Bestandteil im Entscheidungsprozess beim Kauf von neuen Softwareprodukten, so Marc Zausig, Geschäftsführer GDI Software.