Praxisbericht Reifen Schröder & Co. GmbH

BRANCHE: Reifenhandel
GDI SOFTWARE-MODULE: Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnung
PARTNER-SOFTWARE-MODULE:  /

ZIELSETZUNG: Zeitersparnis, Filialverwaltung
ERGEBNIS: Umfassende ERP-Lösung
SCHLAGWORTE: ERP, CRM, Prozesse, Service

Individueller Service verlangt funktionale Software

Michael Schröder leitet, gemeinsam mit seiner Frau Bettina, die Schröder & Co GmbH mit Sitz in Neuss und einer Filiale in der Region. Das Haus, 1965 gegründet, ist ein grundsolider mittelständischer Familienbetrieb, mittlerweile in der zweiten Generation, der einen Reifenfachhandel betreibt und am Hauptsitz auch eine Autoservice Werkstatt. In der Saison beschäftigt das Unternehmen 21 Mitarbeiter. Hier kennt man seine Kunden noch persönlich, hier findet man individuellen Service und ein offenes Ohr. »Kundenbindung ist eine unserer Stärken«, sagt der innovative Unternehmer, »und genau deshalb ist die GDI Branchenlösung „RADIUS“ so wichtig in meinem Betrieb.« An insgesamt neun Terminals ist das Programm täglich im Einsatz und die Mitarbeiter in Verkauf und Beratung freuen sich über die Arbeitserleichterung, die Kunden über schnelle und korrekte Auskünfte.

 

Die Ausgangssituation

Reifen, so Schröder, gehören zu den komplexesten Warengruppen im Autoteilebereich, weil sie keine eindeutige Herstellerartikelnummer haben; sie werden über Größe definiert und der passende Reifen muss sozusagen »eingekreist und gefunden« werden. Kunden wollen individuell, intensiv und schnell beraten werden.  Da zählt jeder Klick, den der Berater am Terminal macht.

Die Umsetzung

Wenn man Michael Schröder fragt, ob er RADIUS an Kollegen weiterempfehlen würde, sagt er einfach »Ja.« Und wenn man ihn fragt warum, zögert er keine Sekunde: »Weil es ein ausgereiftes Programm ist.« Dies, so der gelernte Diplomkaufmann, sei besonders wichtig, »weil die Softwarehäuser ja oft gar nicht wissen, was vor Ort läuft – und was wir als Händler wirklich brauchen. Bei GDI hingegen waren die Händler von Anfang an mit im Boot und haben über ihren Verbund eigens einen EDV-Arbeitskreis ins Leben gerufen, der eng mit den Softwareentwicklern in Landau zusammengearbeitet hat. Michael Schröder ist seit vielen Jahren dabei und weiß, was er an RADIUS hat: Eine Software, in die viele Wünsche und Anregungen der Praktiker eingeflossen sind und die über Jahre hinweg gepflegt, optimiert und weiterentwickelt wurde. »Dieses Programm können Sie aus der Schublade nehmen und so im Betrieb einsetzen – und es funktioniert vom ersten Tag an.«

Ihren GDI-Fachhandelspartner übrigens haben die Schröders bisher nur einmal gesehen. Das war ganz zu Anfang ihrer Geschäftsbeziehung, als dieser nach Neuss kam, um sich vor Ort ein Bild vom Anforderungsprofil des Unternehmens zu machen. Seither musste er nie wieder erscheinen, denn die gesamte Beratung, Optimierung und Sonderwünsche werden ganz einfach über Fernwartung erledigt. Auch hier zögert Michael Schröder keinen Augenblick mit seinem Urteil: »Absolut überzeugend«.

 

Die Vorteile

1. Radius ermöglicht die schnelle Reifenauswahl,  die Ware wird gleich geordert und der gesamte Geschäftsvorgang automatisch begleitet, dokumentiert und kontrolliert.

2. Enorme Zeitersparnis in Verkauf und Service.

3. Leistungsstarkes Kalkulationssystem, das all die komplizierten Kalkulationsmodelle mit ihren Staffelrabatten und Stückprämien problemlos meistert

4. Direkte Anbindung an Autoservicekataloge

5. Einlagerungsmodul für Kundenreifen

6. Terminal Server ermöglicht die Anbindung eines Filialbetriebes

7. Auch für KFZ-Werkstätten und Autoservicebetriebe geeignet